Team Stormarn erfolgreich im Finale des Reiterbundspringens

Der Stimmung im Finale des Mannschaftsspringen der Reiterbünde tat die Verlegung aus Neumünster nach Negernbötel keinen Abbruch. Als Sieger des Mannschaftsspringens 2021 hatte sich das Stormarner Team um Laurens Wenzel, Nike Denker, Maxin Sassermann und Celine Ramm mit ihrer Mannschaftsführerin Meike Möller direkt für das Finale im Februar 2022 qualifiziert.

Negernbötel ist nach der coronabedingten Absage von Neumünster erneut eingesprungen und einen reellen Parcours in die Halle gebaut. Die Stimmung war prima, und Stormarn wieder schnell dabei, so dass es im Finale zum dritten Platz reichte! Nachdem wir viele Jahre eher auf den hinteren Plätzen zuhause waren, war das ein toller Erfolg für unsere junge Mannschaft um Kapitänin Meike Möller.

Unsere Partner & Sponsoren