Turnieranmeldungen 2021

ein herausforderndes Pferdesport-Jahr nähert sich dem Ende. Erfreulicherweise ist es gelungen, in diesem Jahr trotz aller Widrigkeiten einige schöne Sportveranstaltungen in Stormarn erfolgreich durchzuführen. Nicht überall war das möglich, schwierige Planungsvoraussetzungen bei wechselnden Vorgaben haben unser Turnier-Jahr kräftig durcheinander gewirbelt. Leider werden wir keine Turnierveranstaltertagung für 2021 durchführen können, die Situation ist derzeit zu angespannt. Dennoch freuen wir uns über Turnierplanungen für das nächste Jahr!

Wir bitten Sie daher, uns kurzfristig Ihre geplanten Turniere für das kommende Jahr mit beigefügtem Formular anzumelden. Wir werden die Termine dann untereinander und mit Bad Segeberg koordinieren. Bitte senden Sie uns Ihre Turnieranmeldung gerne elektronisch, also entweder als Foto oder eingescannt an diese Mailadresse:      

Turniere@kpsv-stormarn.de

Senden Sie uns bitte Ihre Anmeldungen möglichst zeitnah, damit wir die Koordination und auch die Abstimmung mit dem Landesverband in die Wege leiten können.

Mannschaftsspringen der Reiterbünde

Eine schöne Tradition wird dieses Jahr leider unterbrochen: das Mannschaftsspringen der Reiterbünde auf dem Landesturnier in Bad Segeberg musste leider ausfallen. Eine Alternative war greifbar nahe: das Nordic Jumping-Event in Negernbötel vom 21.-22. November wollte das Reiterbund-Springen ausrichten. Mannschaftsführerin Meike Möller hatte bereits die Stormarner Mannschaft zusammengestellt: Laurenz Wenzel, Maxin Sassermann, Celine Ramm und Nike Denker wollten für Stormarn an den Start gehen. Leider kippt auch diese Planung coronabedingt – das Event fällt aus. Der ausrichtende Reiterbund Segeberg-Neumünster sucht jetzt einen neuen Termin im Januar oder Februar – wir halten Euch auf dem Laufenden.

Landesmeisterschaften Dressur

Wir freuen uns von Herzen für unsere erfolgreichen Reiterinnen bei den Landesmeisterschaften in der Dressur:

Emilia Jensen
wird 3. bei den Jungen Reitern/U25.

Emilia Jensen

Cesarine von Eicken
gewinnt die Children Tour und sichert sich zusätzlich noch den 3. Platz bei den Ponys!

Cesarine von Eicken

Kreismeisterschaften 2020 im Springen

Reitstall Studt war dieses Jahr Gastgeber für unsere Kreismeisterschaften im Springen. Und es war wunderbar – der Turnierplatz hervorragend vorbereitet, beste Bedingungen, gute Stimmung bei so vielen Zuschauern, wie coronabedingt eben zugelassen waren und allseits guter Laune.

Gratulation an

  • Anna Cecilia Wagg (LK 6),
  • Antonia Beitz (LK5),
  • Maxin Sassermann (LK 4) und
  • Inke Steuer (LK 3)

Und ganz herzlichen Dank an Familie Studt, das gesamte Team vom Reistall Studt und alle engagierten Helfer für diese stimmungsvollen Meisterschaften!

Kreismeisterschaften 2020 in der Dressur

Ein Novum auf dem Hof Hoisdorf war das Dressurturnier auf dem Hof Hoisdorf am letzten Wochenende im August – und dann gleich mit Kreismeisterschaften! Und es war ein feines Dressurturnier mit Wohlfühl-Atmosphäre und schönem Reitsport. Ein heftiger Niederschlag hatte das Team um Harald Cornelissen in der Vorbereitung noch einmal herausgefordert, aber mit Pumpen und Einsatz war zum Turnier alles aufs Beste gerichtet und Aktive sowie die Turnierbegleiter konnten ihren Einsatz entspannt genießen. Der Sport war auf hohem Niveau und wir haben verdiente neue Kreismeisterinnen:

  • Joheina Brüchmann (LK 5)
  • Lilli Elen Seidel (LK 4) und
  • Aileen Kluge (LK 3).

In der LK 6 hat Lara Eickmann die Führung übernommen, die zweite Wertungsprüfung findet auf dem Springturnier in Ahrensfelde/ Reitstall Studt statt. Herzlichen Dank an Harald Cornelissen, Nina Stiller, den RuFV Stormarnsche Schweiz und das Team vom Hof Hoisdorf für diese wunderbaren Kreismeisterschaften – wir kommen gerne wieder!

Mitgliederversammlung 2020

Coronabedingt ist unsere Mitgliederversammlung im ersten Quartal leider ausgefallen. Wir werden diese ersatzweise schriftlich im Umlaufverfahren durchführen. Das Informationsschreiben mit dem Abstimmbogen wird versendet und hier auf der Website veröffentlicht.

Fünfkampf (Landesvergleichswettkampf)

Der Landesvergleichswettkapmf ist ein lustiger Mannschaftswettbewerb, bei dem viel gelacht und gefeiert wird. Schon vor dem Wettkampf trainieren wir gemeinsam die Dressuraufgabe und Tanzen.

Anschließend an die Teilprüfung Standardtanz findet immer eine große Party statt und das Tanzbein wird bis in die frühen Morgenstunden geschwungen.

Die reiterlichen Prüfungen sind besonders:
Jede Mannschaft bringt zwei Pferde mit, die für die Teilprüfung Dressur den Teilnehmern einer anderen Mannschaft zur Verfügung gestellt werden.

Damit lost jede Mannschaft zu den zwei eigenen Pferden zwei Pferde einer anderen Mannschaft hinzu. Für die Teilprüfung Springen dürfen (müssen nicht) max. 2 weitere Pferde mitgebracht werden.

Alle Pferde müssen die Anforderungen einer Dressur- und Springprüfung Kl. A genügen!

Die Teilnehmer:

Pferde:5-jährig und älter (Ponys ausgeschlossen)
Team:4 Personen, davon mind. 1 Mann, Alter zwischen 15 und 25 Jahren

Die Disziplinen:
Mannschafts-Theorie: das gesamte Team
Quizspiel: zwei Personen aus dem Team
Standardtanz: zwei Personen, die nicht am Quiz teilnehmen
Abteilungsprüfung Kl. A
Stilspringprüfung Kl. A*

Der Termin:
Der 5-Kampf findet in der Regel im März/April statt. Trainingsstart ist Ende Januar.

Perspektivkader

Turniersport, die jährlichen Kreismeisterschaften und das Kreis-Jugendturnier sind Veranstaltungen, an denen interessierte Jugendliche teilnehmen und sich um Aufnahme in den Perspektivkader bewerben können. Auch Vorschläge von Trainern oder Vereinen sind willkommen. Vielversprechende Sporterfolge sollten ebenso wie ein Heimtrainingskonzept vorhanden sein.

Eine untere Altersgrenze für den Perspektivkader gibt es nicht, wir empfehlen allerdings ein Alter von mindestens 12 Jahren. Die Berufung in den Perspektivkader gilt zunächst für ein Jahr, sie kann verlängert werden und endet spätestens mit dem Kalenderjahr, in welchem der jugendliche Reiter seinen 17. Geburtstag feiert oder in den Landeskader aufsteigt.