Dressurlehrgang mit Daniel Booker (Barghof/Ahrensfelde)

Dressurlehrgang am 11.-12. März 2023 zur Vorbereitung auf die Turniersaison mit Daniel Booker in Ahrensfelde auf dem Barghof.

Teilnehmer: Ponys und Pferde ab A-Nivau (auch Jungpferde)
Geritten wird einzeln 30 Minuten Kosten: 100,00 Euro für beide Tage plus 10,00 Euro Anlagen-Nutzung für Externe Reiter und Eveeno-Gebühr.

Veranstaltungsort: Barghof Ahrensfelde, Up’n Barg 24, 22926 Ahrensburg, Deutschland

Hier gehts zur Anmeldung: https://eveeno.com/344940930

Springlehrgang mit Rebecca Juna Gerken

Springlehrgang am 11.-12. Februar 2023 zur Vorbereitung auf die Turniersaison mit Rebecca Juana Gerken in Ahrensfelde auf der Reitanlage Lutzenberger (60er Halle, neuer Boden) 

Teilnehmer: Ponys und Pferde ab E-Nivau (auch Jungpferde)
Geritten wird in 3er Gruppen 60 Minuten Kosten: 80,00 Euro für beide Tage plus 10,00 Euro Anlagen-Nutzung für Externe Reiter und Eveeno-Gebühr.

Veranstaltungsort: Pferdepension Lutzenberger, Querweg, 22926 Ahrensburg-Ahrensfelde

Hier gehts zur Anmeldung:

https://eveeno.com/455949755

Toris – neue Version

Der PSH bzw. die FN bietet für Donnerstag den 15.12.2022ab 17:00 Uhr eine Online-Vorstellung des neuen Programms an.

Alle Interessierten können sich per E-Mail (toris@fn-dokr.de) bei uns melden (Bitte Name,Vorname und e-mail-Adresse – sofern abweichend – angeben). Sie erhalten dann eine Einladung mit dem Link über den Sie dann dem Meeting beitreten können.
Danach werden wir die erste Beta-Version bereitstellen. Wir gehen davon aus, dass dann ab Frühjahr kommenden Jahres auch die Landesverbände das neue Programm in Ihr Schulungsangebot aufnehmen werden.

Weitere Informationen werden wir dann bei Bedarf über diesen Newsletter oder auf der TORIS-Internetseite veröffentlichen.

Absage 100jähriges Jubiläumsturnier

Der RuFV Hoisdorf musste das bereits lange geplante Jubiläumsturnier für das kommende Jahr leider absagen und hat uns wie folgt informiert:

Aufgrund von Fehlplanungen, falschen Zusagen und nicht zuverlässigen Aussagen und Angaben des PSH zum Landesturnier 2023 muss der Reit- und Fahrverein Hoisdorf sein lang geplantes 100-jähriges Jubiläumsturnier aufgrund der neu entstandenen Terminüberschneidung mit dem jetzt doch anders geplanten Landesturnier 2023  leider absagen.

Der Reit- und Fahrverein Hoisdorf ist über diese Umstände und die Vorgehensweise des PSH sehr empört und bedauert es sehr, dass ein weiteres großartiges Reiturnier für unsere Reiter und Pferdefreunde in Schleswig-Holstein aufgrund der Vorgehensweise und Unstimmigkeiten des PSH leider abgesagt werden muss. 

Auch der KPSV Stormarn bedauert dies sehr!

Turnieranmeldungen 2023

ein weiteres herausforderndes Pferdesport-Jahr nähert sich dem Ende. Erfreulicherweise ist es einigen Veranstaltern und Vereinen gelungen, sehr schöne Turniere mit tollem Pferdesport in Stormarn erfolgreich durchzuführen. Wir danken insbesondere dem RuFV Stormarnsche Schweiz für die schönen Kreismeisterschaften auf der Anlage des Reitstalls Giese im August. Ebenso danke wir dem PS Granderheide für die Ausrichtung des Landes-Vierkampfes auf der Anlage des Reitstalls Puls/ Masler im Oktober. Dank auch allen anderen Veranstaltern für die Unterstützung des Pferdesports in Stormarn mit schönen Veranstaltungen!

Wir werden dieses Jahr keine Stormarner Turnierveranstaltertagung durchführen und bitten deshalb auf diesem Wege um die Turnierplanungen für das nächste Jahr 2023. Sofern noch nicht geschehen, meldet bitte kurzfristig geplante Turniere für das kommende Jahr mit beigefügtem Formular an uns. Wir werden die Termine dann untereinander und mit Bad Segeberg koordinieren.

Alle schon angemeldeten Turniere werden direkt auf dieser Website als Termin veröffentlicht. Bitte sendet uns die Turnieranmeldung gerne elektronisch, also entweder als Foto oder eingescannt. 

Außerdem suchen wir einen Veranstalter für die Kreismeisterschaften im kommenden Jahr. Wer könnte sich vorstellen, diese im kommenden Jahr auszurichten?

Abschließend eine Information vom PSH: der Pferdesportverband lädt zur gemeinsamen Turnierveranstalter-Tagung am Donnerstag, 27. Okt. 2022 um 18:00 Uhr nach Neumünster in das Holstenhallen Restaurant ein. Sprechen möchte der PSH u. a. über die Themen Turnierplanung 2023, disziplin- überschneidende Angebote bei insbesondere S-Veranstaltungen, VERA für Jedermann, Einreichung von Ausschreibungen, Toris-neu und Verschiedenes. Bei Interesse erbittet der PSH Anmeldung an langhoff@psvsh.de.

So war der Landesvierkampf 2022

Ein herbstlicher Landesvierkampf 2022 in Stormarn 

Am ersten Oktober-Wochenende waren die Vierkämpfer der Landesmeisterschaft und der Nachwuchstour in Stormarn zu Gast. 

Bei den Landesmeisterschaften gingen 23 Teilnehmer an den Start (7 Mannschaften) sie alle liefen 3000 m, schwammen 50 m und absolvierten eine Mannschafts- A-Dressur mit Pferdewechsel sowie ein A-Stilspringen. 

In der Nachwuchstour erfreuten uns 34 zum Teil noch wirklich kleine Teilnehmer (9 Mannschaften), sie liefen etwas kürzere 2000 m, schwammen ebenfalls 50 m, und präsentierten sich in einer Mannschafts- E-Dressur und einem E-Stilspringen. 

Gelaufen wurde direkt in angrenzender Feldmark und Wäldchen des Schullandheimes Erlenried. Dies war eigentlich unsere Ersatzstrecke, die ursprüngliche Strecke war nach 2,5 Tagen intensivstem Dauerregen einfach zu glatt geworden. Und wir hatten pures Glück – genau mittags hörte es auf zu regnen, und direkt nach dem letzten Läufer im Ziel fing es wieder an. Justus Thiessen (Rd-Eck für die Landesmeisterschaft) und Alva Nissen (NF / Nachwuchstour) holten im Laufen die meisten Punkte und wurden als beste Läufer Ihrer Touren geehrt. 

Im Schullandheim Erlenried war auch das Quartier der Sportler, und ebendort war nach dem Laufen zur Stärkung Getränke und Kuchen vorbereitet. Beides wurde dann leider für die Sportler ein wenig knapp, da auch die Fans und Zuschauer guten Appetit hatten – das hatten wir absolut unterschätzt!

Schon ging es weiter nach Bad Oldesloe ins Travebad, welches wir für den Wettkampf gemietet hatten. Als unsere Schwimmer dort ankamen war auch erstmal alles dunkel und abgeschlossen! Das war ein kleiner Schreck und erklärte sich kurz darauf: der normale Schwimmbetrieb war für unseren Wettkampf ausgesetzt und es wurde extra für uns pünktlich geöffnet. 6 Bahnen waren reichlich, so dass sich alle gut einschwimmen und vorbereiten konnten. Als erste am Anschlag waren Lientje Waidlein (Rd-Eck / Landesmeisterschaft) und Henrike Beckmann (Dithmarschen / NW), beide freuten sich über die Sonder-Ehrung als beste Schwimmer. 

Samstag hatte sich Pferdesport Granderheide auf der Reitanlage Puls bestens auf uns vorbereitet und ließ echtes Turnier-Feeling aufkommen. Die Gastpferde hatten es nicht weit, waren sie doch direkt in der Granderheide und der Nachbarschaft untergebracht. Vormittags startete die Dressur und wir haben tolle Ritte gesehen. Das Richtertrio hat es sich nicht leichtgemacht, letztlich hatten Charlotte Margarethe Nixen (Rd-Eck / Landesmeisterschaft) und Leslie Westphal (Segeberg-NMS / Nachwuchstour) die höchsten Noten und waren somit die besten in der Dressur. 

Abgeritten werden konnte in der Halle oder auf dem großen Ebbe-Flut-Platz. Und das war gut so, denn das Springen hatte dann noch einmal großen Einfluss auf die Ergebnisse.

Herzlichen Dank vom Pferdesportverband an das Team aus Granderheide für die kurzfristig bereitgestellten Schleifen für die Sieger und Platzierten! So konnten wir eine feierliche Siegerehrung in fröhlicher Atmosphäre und bei guter Stimmung mit allen Sportlern und vielen Gästen durchführen. Die Schärpen für die neuen Landesmeister sollen dann vom PSH bei bestmöglicher nächster Gelegenheit überreicht werden. 

Für alle Teilnehmer war es ein aufregendes Wochenende, für die jeweilige Reiterbunds-Mannschaft an den Start zu gehen. Wir hoffen jedenfalls, dass es Euch bei uns in Stormarn gefallen hat! 

Am Ende wurden die Siegertreppchen wie folgt besetzt: 

Landesmeisterschaften Einzelwertung: 

1. Platz Charlotte Margarethe Rixen (JG 2010) vom Reiterbund Rendsburg-Eckernförde
2. Platz Amelie Wallenhauer (JG 2007) vom Reiterbund Nordfriesland
3. Platz Anna Cecilia Wagg (JG 2008) vom Reiterbund Stormarn 

Landesmeisterschaften Mannschaftswertung: 

1. Platz Reiterbund Nordfriesland unter Leitung von Angelika Manz-Prahl
2. Platz Reiterbund Stormarn unter Leitung von Nicholas Goldbeck
3. Platz Rendsburg-Eckernförde unter Leitung von Lena Rohwer 

Nachwuchstour Einzelwertung: 

1. Platz Henrike Beckmann (JG 2009) vom Reiterbund Dithmarschen
2. Platz Smilla Erke (JG 2009) vom Reiterbund Segeberg-Neumünster 
3. Platz Katharina Käber (JG 2010) vom Reiterbund Nordfriesland 

Nachwuchstour Mannschaftswertung: 

1. Platz Nordfriesland unter Leitung von Angelika Manz-Prahl
2. Platz Dithmarschen unter Leitung von Stella Farchmin 
3. Platz Segeberg-Neumünster unter Leitung von Anne Paul 

Dieser Wettkampf war gleichzeitig ein Sichtungswettkampf für den im April 2023 in Elmshorn stattfindenden Bundesvierkampf. Schleswig-Holstein will bei diesem Wettkampf mit 4 Mannschaften (2 x Bundesvierkampf, 2 x Nachwuchsvierkampf) an den Start gehen. 

Die in Frage kommenden Teilnehmer wurden im Rahmen der Siegerehrung bereits informiert.  Mehrere Leistungsüberprüfungen und Trainings in den Wintermonaten werden dann das Votum für die endgültige Nominierung bringen.